Wirkliche Pflegereform anstatt eines ominösen Vorsorgefonds

“Mal wieder kündigt das Bundesgesundheitsministerium an, etwas für die Pflege zu tun. Diesmal überlegt es, die Leistungen aus der Pflegeversicherung ab 2015 um 890 Millionen Euro zu erhöhen. Unklar ist, ob das Geld tatsächlich komplett da ankommt, wo es dringend gebraucht wird, um die notwendigen Leistungsverbesserungen einzuführen, oder ob es in den ominösen Vorsorgefonds fließt”,…

Weiterlesen

Pflegereform darf nicht weiter aufgeschoben werden.

„Die Pflege-Krise in unserem Land verschärft sich tagtäglich und verlangt schnelle Lösungen. Wir brauchen einen konsequenten Neustart sowie umfassende Investitionen in die Pflegeinfrastruktur und keine wohlfeile Ankündigungspolitik“, so Pia Zimmermann zu den Äußerungen von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe auf dem Deutschen Pflegetag in Berlin, eine „rasche Pflegereform“ bis zum Jahresende umzusetzen. Die pflegepolitische Expertin der Fraktion…

Weiterlesen

Bezahlbare und gute Pflege ist mit dieser Koalition nicht zu machen

„Immer mehr Menschen können sich gute Pflege nicht mehr leisten. Die vermeintlichen Verbesserungsansätze im Koalitionsvertrag werden daran auch nichts ändern. Die Situation wird sich künftig eher verschärfen“, so Pia Zimmermann, Pflegeexpertin der Fraktion DIE LINKE, zu den Ergebnissen des heute vorgestellten Pflegereports der Barmer GEK 2013. Zimmermann weiter:…

Weiterlesen