„Der Bericht der Heimaufsicht Wolfsburg zeigt vor allen Dingen, wie sehr die Verantwortlichen die Augen verschließen“, kommentiert Pia Zimmermann, Bundestagsabgeordnete und Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE die Veröffentlichung des Berichts. „Nach aufmerksamer Lektüre muss ich feststellen, dass der Bericht weder die Lebensrealität der

Erschienen auf "sueddeutsche.de" am 29.01.2020 "Es gehe darum, einen fairen Ausgleich zwischen dem, was die Pflegeversicherung übernehmen könne und was in der Verantwortung der Familien und Pflegebedürftigen und deren Eigenanteilen liege, zu finden. Neben höheren Löhnen soll auch die Anwerbung ausländischer Arbeitnehmer die Personalnot bei der

Erschienen auf "Altenheim.net" am 24.01.2020 "Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Linken im Bundestag, macht beim Pflegekongress ihrem Unmut Luft:"Bundesarbeitsminister Hubertus Heil verschweigt, dass die Bundesregierung für die Refinanzierung der dringend nötigen Lohnsteigerungen in dem Beruf keinen Finger krumm macht. Die Zeche werden die Menschen mit Pflegebedarf

Erschienen auf "Oxi" am 21.01.2020 "Wie hältst Du es mit der solidarischen Pflegefinanzierung? Das wird die Gretchenfrage der Pflegepolitik in den 2020er Jahren sein. Ein Gastbeitrag. Begriffe wie »Pflegenotstand« oder »gefährliche Pflege« sind keine Übertreibungen. Streiks in Krankenhäusern für mehr Personal zeigen, wie unhaltbar die Zustände dort

Zur großangelegten Kriegsübung, die von NATO-Staaten im Osten Europas durchgeführt wird, äußern sich Politiker der LINKEN. Niedersachsen mit scharfer Kritik. „Unter Federführung des US-Militärs und mit reger Beteiligung der Bundeswehr führen NATO-Staaten eine ungeheure Kriegsübung in Osteuropa aus. Das Manöver trägt den Namen Defender, was wohl