Erschienen auf haeusliche-pflege.net am 23.08.2019 "Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Linksfraktion, sagte: "Der Protest wirkt: Minister Spahn rudert zurück! Angeblich beträfe das Intensivpflegegesetz nur Patientinnen und Patienten mit 24-Stunden-Intensivpflege, die nicht selbst entscheiden können. Aber wenn hunderte Betroffene einen Referentenentwurf anders lesen, ist er einfach schlecht